Ausbildungscurricula2015-05-17T23:08:14+00:00

Die Ausbildungscurricula

Die Ausbildungscurricula beschreiben die Inhalte und zeilichen Vorgaben der von dem Verband entwickelten Ausbildungen.

Die Mitglieder des Verbandes verpflichten sich diesen Vorgaben in den von ihnen angebotenen Ausbildungen zu folgen.

NLP-Coaching Ausbildung

  1. NLP – Practitionercoach Ausbildung
    Dies ist die erste Ausbildungsphase, es ist eine Grundausbildung in den wesentlichen NLP – Konzepten und Methoden.
  2. NLP – Mastercoach Ausbildung
    Diese 2. Phase der NLP – Coaching Ausbildung baut auf der NLP-Practitionercoach Ausbildung auf. In ihr erlernt man fortgeschrittene NLP – Konzepte sowie Interventionsstrategien für Coachingprozesse.
  3. Systemcoach Ausbildung
    In der dritten Ausbildungsphase als NLP – Coach werden primär systemische Konzepte, Selbstkonzepte sowie methodische Neuentwicklungen in die Coachingarbeit integriert.

NLP – Coachausbilder Training

  1. NLP – Trainer Ausbildung
    In dieser Ausbildung lernt man das Unterrichten von NLP mit Hilfe von NLP-Methoden. Die NLP-Konzepte sollten soweit durchdrungen sein, dass man sie beherrscht und selbst unterrichten lernen kann.
  2. NLP – Lehrcoach Training
    In dieser Phase absolviert man bei einem Institut eine qualifizierende Assistenz von 50 Tagen und 300 Stunden, um selbst Ausbilder werden zu können.
    Anschließend erfolgt ein Testing durch die Ausbildungskammer, um nach den Verbandsrichtlinien ausbilden zu können.

Businesscoach und Businessmastercoach

Diese beiden Ausbildungen sind Coachingausbildungen für den beruflichen Kontext. Sie sind besonders für Führungskräfte konzipiert, die viel beratend tätig sind, um Mitarbeiter zu motivieren und ihnen bei Korrektur- und Veränderungsprozessen helfen zu können.

Zeitrahmen

Jede Ausbildungsstufe (außer Businesscoach und Businessmastercoach) hat eine Ausbildungszeit von minimal 180 Stunden in 25 Tagen.
Die Ausbildungsdauer beträgt wenigstens sechs Monate.
Die Phase des NLP-Coachausbilder Trainings beträgt minimal ein Jahr. Eine Zulassung als Ausbilder erhält man frühestens vier Jahre nach Beginn der NLP-Practitionercoach Ausbildung.

Zertifizierung

Für jede Ausbildungsstufe wurden verbindliche Lerninhalte in den jeweiligen Curricula festgelegt sowie Testingaufgaben, die absolviert werden müssen, um eine Zertifizierung zu erhalten. In den jeweiligen Ausbildungscurricula wurden verbindliche Lerninhalte sowie notwendige Leistungsnachweise festgelegt.