MiniMax-Intervention mit Dr. Manfred Prior

//MiniMax-Intervention mit Dr. Manfred Prior

Minimale Interventionen mit maximaler Wirkung

Die vom Referenten beschriebenen MiniMax-Interventionen sind in den letzten Jahren zu einem weit verbreiteten kommunikativen Standardrepertoire erfolgreicher Coachs und Berater geworden.

MiniMax-Interventionen können beiläufig von jedem Praktiker der unterschiedlichsten Schulrichtungen in fast jeder Sitzung wirkungsvoll angewandt werden.

Die MiniMax-Interventionen sind:

  • klein und unscheinbar (dadurch gibt es wenig „Widerstand“),
  • leicht beschreibbar und
  • können schnell von jedermann erlernt werden.

Diese MiniMax-Interventionen werden im Rahmen eines einfachen, anschaulichen und in der täglichen Praxis bewährten Modells lösungsorientierter Beratung vorgestellt. Dieses Modell beschreibt die wichtigsten Techniken, die genutzt werden können, um Coachees zu helfen

  • ihre Ziele zu klären,
  • ihre Ziele so zu definieren, dass der Coachee hoch motiviert ist, diese Ziele zu erreichen und dafür auch etwas zu tun,
  • über Probleme von Anfang an so zu reden,
    1. dass Coach und Coachee klüger werden
    2. Probleme kleiner und lösbarer werden (und damit die Motivation steigt, die Probleme anzugehen),
    3. „Ausnahmen“ und Besserungen gezielt oder spontan beschrieben werden,
    4. über spontane Besserungen („letzte Woche war es irgendwie gar nicht so schlimm….“) oder Erfolge so zu reden, dass der Coach und der Coachee herausfinden, wie der Coachee diese spontanen Besserungen oder Erfolge aktiv wiederholen und ausbauen kann.

Im Workshop werden systematisch und aufeinander aufbauend Techniken präzise beschrieben, demonstriert, in Kleingruppen in der Position des Coachs ausprobiert und eingeübt und in der Rolle des Coachees an sich selbst erfahren.Dr. phil. Dipl.-Psych. Manfred Prior ist seit 1986 selbständig in eigener Praxis als Therapeut, Berater, Coach und Supervisor tätig. Als Ausbilder der Milton Erickson Gesellschaft (MEG) breite Fortbildungstätigkeit in Erickson´schen Ansätzen der Psychotherapie und Hypnose und modernen Kurzzeittherapieverfahren. Lehrvideos und wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Themen Erickson’scher Hypnosetherapie und moderner Kurzzeitpsychotherapie. Autor der „Minimax-Interventionen“ (Minimalen Interventionen mit maximaler Wirkung) und von „Beratung und Therapie optimal vorbereiten – Informationen und Interventionen vor dem ersten Gespräch“.
http://www.meg-frankfurt.de/

Von |2018-04-20T23:42:19+00:0017. 11. 2008|Seminare|2 Kommentare