Veranstalter:
Deutscher NLP Coaching Verband
 Deutscher NLP Coaching Verband

Deutscher NLP Coaching Verband

Vom 07.11.2020 bis 08.11.2020

Kassel, Breitscheidstr. 53, 34119 Kassel
Kosten: EUR

Das Satir-Modell

In dem Seminar werden die Arbeiten von Virginia Satir vorgestellt sowie interessante Weiterentwicklungen des Satir-Modells. Virgina Satir war Lehrerin von Richard Bandler und John Grinder. Sie diente ihnen als Modelingprojekt. Ihre Arbeitsweise lieferte einige der ersten NLP-Kommunikations Modelle.
Virgina Satir war eine wichtige Pionierin der Systemtherapie. Das Teile-Modell und der ökologische Ansatz des NLP`s gehen stark auch auf ihre Arbeiten zurück. Sie war eine international sehr anerkannte Therapeutin, Lehrerin, Buchautorin und ein Pfeiler der humanistischen Psychologie. Satir war durchdrungen von der Hoffnung, dass Menschen ihren Geist für eine bessere Welt einsetzen können. Ihre Vision war es, Menschen dabei zu unterstützen, ihr volles Potential zu entfalten.

 

Seminarinhalte
Der experimentelle und erfahrungsorientierte Satir-Ansatz verbindet Elemente des Psychodramas, der Gestalttherapie, der Imagination, der Skulpturenarbeit und der Kommunikationstheorie.
Ein Metaziel der Satir-Arbeit ist die Optimierung der Selbstführungsfähigkeiten. Die Entwicklung der Fähigkeit, kongruente Beziehungen zu sich und anderen herzustellen, liegt der Hauptfokus. Virginia Satir hat verschiedene Modelle und Interventionen entwickelt, um Kongruenz und Veränderungen anzuregen. Persönliches Wachstum, eine Stärkung des Selbstwerts und eine effektivere Kommunikation sind die Meilensteine des Satir Wegs. Sie nannte es, vollkommen menschlich zu werden.

In dem Seminar werden einige Satir-Konzepte intensiver behandelt:
– Das Eisbergmodell, ein intra-personelles Beschreibungsmodell
– Das Kommunikationsmodell für kongruente und inkongruente Kommunikation
– Den Satir-Prozess, das sieben Schritte Modell (Systemic-Satir-Stages)
– Stance-Dance-Interventionen (Weiterentwicklungen)

Seminarziele
• Kongruent zu kommunizieren
• Akzeptanz für sich selbst und andere verbessern
• Mehr Selbstverantwortung übernehmen
• Das Selbstwertgefühl steigern
• Risikobereitschaft entwickeln und neue Lebenswege wagen
• Negative Lernerfahrungen loszulassen
• Erfahrungen zu machen, die deine Lebensenergien freier fließen lassen
• Anhand des sieben Schritte Modells einen Veränderungsprozess zu gestalten

Methodik:
Theorie-Input, Demonstration und Kleingruppenarbeit, körperzentrierte Ansätze, Skulpturenarbeit und hypnosystemische Interventionen.

Seminarleiterin
1970 geboren, verheiratet, Wirtschaftswissenschaftlerin,
Diplom Kauffrau und Unternehme-
rin, Internationale Business-Traine-rin und Coach mit Schwerpunkt ihrer Arbeit in mittelständischen Unternehmen.

NLP-Master-Trainerin bei Robert Dilts,
Lehrtrainerin im DVNLP.
Hypnosystemische Ausbildung u.a. bei Gunther Schmidt und Stephan Gilligan.

Lehr-Trainerin im Satir-Modell (Dr. Maria Gomori), Leiterin der Dteutschen Satir-Akademie. Entwicklerin von Somatic-Movement-Integrations, Stance-Dance-Interventionen und des Generative-Systemic-Satir-Models.

Eva Wieprecht ist eine sehr geschätzte Referentin, die weltweit als Trainerin arbeitet.

 

Seminartermin
Samstag 7.11.2020
Sonntag 8.11.2020

Seminargebühr
Frühbucher bis 15.9.2020 290,-EUR danach 390,-EUR

Mitglieder Deutscher NLP Coaching Verband
Frühbucher bis 15.9.2020 150,-EUR danach 250,-EUR

Arbeitszeit
Samstag 10h-20h
Sonntag 10h-17h

Tagungsort
NLP-Coaching Institut
Breitscheidstr. 53
34119 Kassel


Jetzt online anmelden!!
(notwendig)
(notwendig)
(notwendig)
(notwendig)
(notwendig)
(notwendig)
(notwendig)