Coaching 2008-03-25T17:49:42+00:00

Coachingdefinition

Der Begriff „Coach“ stammt aus der englischen Sprache und bedeutet Kutsche. Dieser Begriff verweist auf ein Mittel, das Menschen hilft einen Ort zu verlassen und ein angestrebtes Ziel zu erreichen. Auf diesem Hintergrund kann Coaching als ein „Reisedienst“ verstanden werden, der zum Ziel hat Menschen bei ihrer Zielerreichung zu begleiten und zu unterstützen.

Der Begriff Coach wurde zuerst im Sport verwendet, wobei der Coach nicht nur ein Trainer ist der Fähigkeiten systematisch trainiert, sondern darüber hinaus als Begleiter oder Mentor dem Coachee insbesondere hilft, sich selbst zu motivieren, seinen Zielfokus aufrecht zu halten und den Selbstglauben zu stärken.

Coaching findet in einem komplexen Beratungsfeld statt, wo Menschen geholfen wird, persönliche Veränderungsprozesse auf für sie ökologische Weise zu vollziehen. Der Coach ist bezüglich der Zielinhalte neutral und ist ein Förderer des Prozesses selbst.
Das Training von Fertigkeiten kann ein kleines Element des Coachings sein. Der Fokus liegt aber primär auf der mentalen Unterstützung und darauf, Raum zu schaffen für Selbstentfaltungsprozesse.

Seit Anfang der 90-er Jahre benutzen Berater den Begriff Coaching für ihre Beratungsarbeit, um diese Arbeit von anderen Formen der Beratung, des Trainings oder der Psychotherapie abzugrenzen. In den letzten 15 Jahren ist die Coaching Praxis ein gesuchtes Beratungsangebot. Das Einleiten, Schaffen und Gestalten von Klärungs- und Selbstentfaltungsräumen geschieht beim Coaching auf einem nichtpathologischen Hintergrund und ohne therapeutischen Auftrag. Seit Anfang Ende der 90-er Jahre wird das Coaching auch deswegen verstärkt als eine nützliche Methode der Personalentwicklung in Unternehmen genutzt sowie für die Weiterbildung von Führungskräften in kommunikativen Fähigkeiten.