Aufstellungsarbeit im Coaching 2011-02-27T10:37:28+00:00

Prinzipien der Aufstellungsarbeit im Coaching nutzen

Teamentwicklung und Arbeit in Organisationen wird mittlerweile durch die Erkenntnisse der Aufstellungsarbeit und ihren Theorien zum Verständnis von Systemdynamiken stark bereichert.
Ein wesentliche Element in der Arbeit mit Systemdynamiken ist die Erweiterung der Perspektive des Coaches und des Coachees. Gewisse Kategorien von Problemen sind auf der individuellen Bezugsebene nicht zu lösen. Wir sind manchmal verstrickt in Dynamiken, die über unser persönliches Schicksal weit hinausgehen. Dort bietet der Systemansatz wertvolle Hilfe und eine andere, weiterführende Sicht- und Erkenntniswelt. Er macht Verstrickungen sichtbar, die sonst im Hintergrund wirken und uns stark beeinflussen, ohne uns bewusst zu werden.

Zugleich kann die Aufstellungsarbeit dazu dienen Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln und zu erkunden. Wir können mit ihr unsere inneren Bilder von unseren Lebenssystem positiv und hilfreich beeinflussen, um kraftvoller aus der eigenen inneren Mitte leben zu können.
Die Aufstellungsarbeit bietet viele kleine Rituale, um in die persönliche Mitte zu kommen und die eigene Kraft zu finden. Im Workshop werden die Wirkweisen und grundlegenden Dynamiken in Systemen erklärt und demonstriert. Weitere Inhalte sind die Prinzipien der verschiedenen Aufstellungsformen und Einsatzgebiete.
Der Workshop wird einige praktische Elemente beinhalten, so das für jeden die Aufstellungsarbeit erlebbar wird.